Stellungnahme zum Coronavirus und Hygienekonzept bei Live Events

Warum „Self-Power-Management“?

06.08.2020Personal & ManagementEnergietraining, Achtsamkeit, Mentale Stärke, Self-Power-Management, Denken 4.0 Mit Self-Power-Management auch nicht vorhersehbare Krisen meistern

Was ist Self-Power-Management? Definitiv ein gutes Mittel, um auch nicht vorhersehbare Krisen zu meistern, sagt Gerhard Conzelmann, Trainer des Seminars „Self-Power-Management mit Denken 4.0“.

Wir leben in einer Zeit großer globaler sowie technischer Veränderungen und nicht vorhersehbarer gesellschaftlicher Krisen. Das kann sich in Zukunft sogar noch verstärken. Die Zukunft wird dadurch immer schwerer planbar.

Das Self-Power-Management zeigt. wie man sich gut darauf vorbereitet und mit all diesen Aspekten erfolgreich umgeht. Wir müssen uns darauf einstellen, dass sich die größtenteils „ruhige See“ der Vergangenheit in ein „stürmisches Meer“ umwandelt. Darin erfolgreich zu navigieren, erfordert ein anspruchsvolles Steuerungssystem. Es werden sich Veränderungen bei Strategien und Prioritäten ergeben. Die eigene Kraft, die ich stark beeinflussen und steuern kann, wird in Zukunft eine immer größere Bedeutung bekommen. Ja, sie wird geradezu zum Erfolgsfaktor. Das Seminar „Self-Power-Management mit Denken 4.0“ zeigt, wie man mit all den Veränderungen und anspruchsvolleren Lebens- und Arbeitsbedingungen besser, ja sogar erfolgreich umgehen kann. Dabei wird gezeigt und geübt, wie man das eigene Potenzial noch besser erkennt, mit der persönlichen Energie erfolgreicher haushaltet, seine Widerstandskraft stärkt und dabei gesund bleibt und die Lebensqualität behält bzw. wiederherstellt.